Physiotherapie und Chirotherapie

Was wäre die Orthopädie ohne die physikalische Therapie. Mit diesen Therapie-Maßnahmen habe ich mich intensiv an der Universitätsklinik Frankfurt am Main beschäftigt und die Anerkennung für dieses Zusatzgebiet

erworben. Die Therapie der meisten orthopädischen Krankheitsbilder kommt an den physikalischen Therapie-Maßnahmen nicht vorbei. Durch die langjährige Sportvereinbetreuung [Fußball, Eishockey] wurde mir immer deutlicher, welch intensiver Bedarf an muskellockernden Massagen und Verkürzungs-vorbeugender Krankengymnastik besteht. Nach Verletzungen oder Operationen ist die rasche vollständige Wiederherstellung oberstes Ziel.

Wir bedienen uns hier der medizinischen Trainingstherapie. Diese teilen sich zur Hälfte Krankengymnasten und Sportlehrer. Ein ebenfalls hoher Bedarf besteht durch Überbeanspruchung und Fehlbelastung der Rückenmuskulatur bei vorwiegend sitzender Tätigkeit. Hier kommen auch präventive Trainingsmaßnahmen zur Anwendung und diverse physikalische Therapie-Maßnahmen wie Massagen, Elektrotherapie, Fangopackungen und Magnetfeld-Therapie.

Blockierungen zu lösen ist die Domäne der Manuellen Medizin, der Chirotherapie. Sie treten über Nacht auf in tiefer Entspannung oder auch bei unkontrollierten und ruckartigen Bewegungen und verkürzter und schwacher Muskulatur. Entweder wird die Blockade durch eine gezielte Manipulation gelöst oder durch Mobilisation und Muskelentspannungstechniken des Therapeuten.

Alle konservativen Leistungsspektren: DiagnoseArthrosetherapie und KnorpelrevitalisierungPhysiotherapie und Chirotherapie, Golf Medical CoachNeuraltherapie WirbelsäuleOrthopädietechnikElektroneurotherapie InterXStoßwellentherapieMagnetfeldtherapieOsteoporosetherapieKinesiotaping und die Mesotherapie.

Impressum